Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Sehenswerte Dolomiten

Urlaub im UNESCO Weltnaturerbe


"Kein Kunstwerk ist so großartig und erhaben, wie es scheint;
einzig die Natur genießt dieses Privileg"


Edmund Burke

Sprachlos stehst du vor einer Gebirgswand. Nicht bloß irgendein Fels. Viel bizarrer, schroffer, zackenreicher, aber auch feingliedriger türmen sich Kalkformationen dem Himmel entgegen. Sie sind heller als die übrigen Berge der Alpen. Und erst die Farben, wenn Berg und Sonne miteinander spielen. Die Dolomiten, sie funkeln morgens bei Sonnenaufgang und erglühen abends bei Sonnenuntergang in leuchtendem Rot.
 
UNESCO Welterbe Dolomiten

UNESCO Welterbe Dolomiten

Als die Götter ihr Werk krönen wollten, schufen sie am letzten Tag aus Tränen, Sternen und den Korallen des Meeres die Dolomiten.
 
 
Entstehungsgeschichte der Dolomiten

Entstehungsgeschichte der Dolomiten

Die Entstehungsgeschichte der Dolomiten ist einzigartig in den Alpen: Vor 2,5 Millionen Jahren bildeten sie ein riesiges Korallenriff im Urmeer ...
 
 
Die Drei Zinnen

Die Drei Zinnen

Die Drei Zinnen sind die wohl berühmtesten Berge der Dolomiten.
 
 
Die Sage vom Riesen Haunold

Die Sage vom Riesen Haunold

In der Entstehungszeit der Stiftskirche sollen im Felsenreich um Innichen mehrere Riesen ihr Unwesen getrieben haben.
 
 
Naturparkhaus Drei Zinnen

Naturparkhaus Drei Zinnen

Die Dolomiten erleben
 
 


 

de it en
 
 

 
   
   
 
 

An der Botenbrücke 1
I-39038 Innichen . Südtirol . Dolomiten
Tel. +39 0474 91 35 88 . Fax +39 0474 91 62 55
www.villastefania.com .
MwSt-Nr. 01243530217
Besuch auf dem Weihnachtsmarkt
07.12.2017-20.12.2017
Preis ab 214,00 €
Zum Angebot
 
 
Skiopening Paket 4=3
10.12.2017-23.12.2017
Preis ab 345,00 €
Zum Angebot
 
 
Hotel mit Charme
Pssst... Das Glück ist hier versteckt.
Zur Fotogalerie
 
 
Die Wolken überwiegen auch am Nachmittag, der Regen wird allmählich seltener und zieht sich an den Alpenhauptkamm zurück. Die Schneefallgrenze sinkt im Norden auf etwa 1300 m, im Süden auf ca. 1900 ...
Entwicklung & Vorhersagen
An der Botenbrücke 1 . I-39038 Innichen
Tel. +39 0474 91 35 88 . Fax +39 0474 91 62 55 . www.villastefania.com .
     
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
 
 
Unverbindlich anfragen
 Jetzt Anfragen  Buchen